Analverkehr – mehr als eine Einbahnstraße – Nice-Magazin.de

Analverkehr – mehr als eine Einbahnstraße

Analer Orgasmus – Was ist zu erwarten?

Analverkehr, Analsex

Analverkehr – mehr als eine Einbahnstraße

Analer Orgasmus – Was ist zu erwarten?

Analverkehr eine intensive Erfahrung

Analsex kann eine neue sehr intensive Erfahrung sein. Dabei geht es vor allem um Vertrauen und Innigkeit. Dazu gehört allerdings auch ein wenig Vorbereitung, um sich voll und ganz auf diese neue Erfahrung einzulassen. Wir haben ein paar Tipps, wie ihr das erste Mal richtig angeht.
Analsex wird häufig begleitet von Vorurteilen und Horror-Geschichten, die ihn zu etwas schmutzigen werden lässt. Ob Analsex im Endeffekt auch was für dich ist, wirst du nur herausfinden, wenn du es ausprobierst. Er kann aber eindeutig viel Spaß bringen!

Analer Sex der richtige Zeitpunkt

  1. Timing
    Zuerst einmal ist es wichtig den richtigen Zeitpunkt zu finden. Jede/r die/der sich auf Analsex einlässt weiß was ihn erwarten kann. Im Normalfall ist der Enddarm nur unmittelbar vor dem Stuhlgang mit Kot gefüllt. Ihr müsst euch daher normalerweise keine Sorgen machen, dass ihr überrascht werdet. Dennoch kann es zu intimen Gerüchen oder zu dem Gefühl des Stuhldrangs kommen. Dann huscht doch kurz auf Toilette. Das ist keineswegs peinlich, sondern völlig normal.2. Hygiene
    frisch geduscht fühlt man sich meist am wohlsten und Wohlfühlen ist gerade für Analsex wichtig, vor allem wenn es das erste Mal ist. Also spring doch kurz vor dem Sex nochmal unter die Dusche vielleicht nimmst du deine/n Partner:in einfach mit und ihr fangt dort schon mit dem Vorspiel an.
    Wenn dir eine Dusche nicht ausreicht, gibt es spezielle Analduschen die, den After nochmal intensiver reinigen können. Hier bekommt ihr günstig Analduschen.3. Mentale Vorbereitung

Wie schon gesagt ist Analsex etwas extrem Intimes. Ihr solltet also vorher mit dem/r Partner:in Fragen, Wünsche und Erwartungen klären. Ganz wichtig ist es auch Grenzen zu besprechen.
Ihr solltet euch gut vertrauen können und euch auch Zeit nehmen, Eile ist hierbei ein ganz schlechter Begleiter.

Analverkehr, Analsex

Analsex: Analer Orgasmus

  1. Analer Orgasmus – Was ist zu erwarten?

Ein klassischer Orgasmus ist beim Analsex nicht direkt zu erwarten. Im Afterbereich verlaufen extrem viele Nervenbahnen und bei Menschen mit Penis auch die Prostata. Werden diese erogenen Zonen stimuliert durch Analverkehr kann es zu einem absoluten Höhenflug kommen. Am besten probiert ihr es einfach selbst aus!

5. Hilfsmittel
Der After wird anders als die Vagina nicht von selbst feucht, Daher sollte man ein Gleitgel benutzen, um Schmerzen zu vermeiden und den Analsex geschmeidig und angenehm zu gestallten. Nur so macht Analverkehr auch wirklich Spaß. Außerdem gibt es spezielle Anal-Toys die zur Stimulation und auch zur Vorbereitung genutzt werden können. Sie sind meist recht klein und können daher den Aftermuskel gut vordehnen.



6. Durchatmen
Analsex kann nur dann angenehm sein, wenn ihr komplett entspannt seid. Das kann ebenfalls ein Kick sein. Sich fallen lassen und sich dem hingeben, was der/die Partner:in mit einem anstellt.
Ein langsames Herantasten ist hier eine gute Möglichkeit. Beginnt vielleicht mit einer Massage, mit den oben genannten Toys oder mit den Fingern. Dabei ist Atmen immer sehr wichtig. Wer die Luft anhält verkrampft und es kann leichter zu Schmerzen kommen.

Ihr könnt Analsex sehr gut allein oder zu zweit ausprobieren. Vergesst beim Akt zu zweit nicht, dass auch durch Analsex Geschlechtskrankheiten übertragen werden können. Also ist es beim Analverkehr eine Pflicht dabei ein Kondom zu tragen!
Geht auch niemals unmittelbar nach dem Analverkehr über zu Vaginalsex. Dabei werden Bakterien in die Vagina eingebracht, was zu Entzündungen führen kann.
Passt also gut auf eure Flora auf! Seid etwas vorsichtig, tastet euch langsam heran und probiert aus was sich für euch gut anfühlt.

Testet eure Grenzen aus, seid offen für neues und besonders wichtig: Habt Spaß dabei!

Video-Empfehlung