Diese 4 erogenen Punkte sollte jeder Mann bei einer Frau kennen! – Nice-Magazin.de

Diese 4 erogenen Punkte sollte jeder Mann bei einer Frau kennen!

Schluss mit Ausreden!

Mann fasst Frau am Bauch an

Diese 4 erogenen Punkte sollte jeder Mann bei einer Frau kennen!

Schluss mit Ausreden!

© Bigstock / Tverdokhlib

Der weibliche Körper ist voller erogener Zonen und Punkte, dass es eigentlich nicht so schwer für Männer sein sollte, eine Frau zu befriedigen. Woran liegt das?! Damit jetzt ein für alle Mal Schluss mit Ausreden („Ich kann den G-Punkt einfach nicht finden…!“) ist, gibt es hier eine Übersicht über die wichtigsten erogenen Punkte, wo sie liegen und wie er sie am besten stimulieren kann:

4 erogene Punkte für ultimative Orgasmen

Keine dieser Punkte ist wirklich ein Punkt, sondern mehr ein Areal von erogenem Gewebe. Achte daher bei der Stimualtion darauf, auch das umliegende Areal mit einzubeziehen.

G-Punkt

Der G-Punkt liegt an der Bauchseite über dem Eingang der Vagina. Er ist leicht zu erstasten, indem dein Partner einen Finger in deine Vagina einführt und dann leicht krümmt. Das etwas rauere Gewebe des Punktes schwillt bei Erregung an und kann durch leichte Massagen und Druck stimuliert werden.

 

PS-Punkt

Der PS-Punkt ist ein schwammartiges Gewebe, das sich unter dem Damm im Vaginakanal zwischen Scheideneingang und After befindet. Um das Areal zu stimulieren, gehst du einfach genauso vor wie bei einer G-Punkt-Stimulation, nur dass du den Finger nach unten krümmst und massierst.

U-Punkt

Der U-Punkt ist ein kleinerer Fleck von Schwellgewebe um die Harnröhrenmündung zwischen Vagina und Klitoris herum. Eine Massage dieses Gewebes löst Glückshormone wie Serotonin aus und kann zu ungeahnten Orgasmen führen. Achte bei der Stimulation besonders darauf, dass du entweder schon ziemlich feucht bist oder hilf mit Gleitmittel oder Massageölen nach.

 

Video-Empfehlung

A-Punkt

Der A-Punkt befindet sich direkt über dem Gebärmutterhals am Scheidendach einer Frau, zwischen Gebärmutterhals und Blase. Dieser Punkt fördert bei richtiger Stimulation unter anderem das Feuchtwerden der Scheide und lässt die Vagina und die Schamlippen anschwellen, was zu einer starken Steigerung der Erregung führen kann.

Es gibt also genug erogene Zonen, die ein Mann stimulieren kann um eine Frau zu befriedigen. Schluss mit den Ausreden, Jungs…

Alle Artikel von -
"Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar!" Nach diesem Zitat von Astrid Lindgren lebt, liebt und schreibt Nicci.