Nackt sonnen: Sonnenbaden ohne Kleidung und warum es jeder ausprobieren sollte – Nice-Magazin.de

Nackt sonnen: Sonnenbaden ohne Kleidung und warum es jeder ausprobieren sollte

Nackt sonnen, Nacktsonnen, fkk nacktsonnen, schnell braun werden, Sonne

Nackt sonnen: Sonnenbaden ohne Kleidung und warum es jeder ausprobieren sollte

Nackt sonnen

Wir wissen, dass Sonnenlicht ein großer Stimmungsaufheller ist. Sonnenlicht erhöht die Produktion von Serotonin, von dem bekannt ist, dass es Appetit, Schlaf, Gedächtnis und Stimmung reguliert. Weniger Sonnenlicht ist ein Prädiktor für Depressionen und ein Hauptgrund, warum wir in trüben Klimazonen die Winterdepressionen bekommen.

Diese Jahreszeit ist oft eine kalte und deprimierende Zeit und es fühlt sich immer wie eine halbe Ewigkeit an bis die Sonne wiederkommt.

Aber wenn sie kommt, solltest du rausgehen und das Beste daraus machen. In der Tat solltest du ein Nacktsonnenbad in Betracht ziehen, denn es gibt zahllose Gründe dafür sich nackt zu sonnen, die sich nicht nur auf dein positives Wohlbefinden, sondern auch auf deine Gesundheit auswirken.

Nackt sonnen, Nacktsonnen, fkk nacktsonnen

 

FKK Nacktsonnen

Natürlich musst du beim Sonnenbaden den Ort berücksichtigen, denn  es hat keinen Sinn, andere zu verärgern oder gar gegen das Gesetz zu verstoßen. Da es in Deutschland aber sehr viele ausgeschriebene FKK Strände und Bereiche gibt, solltest du kein Problem damit haben, einen Ort zu finden an dem du alle Hüllen fallen lassen kannst. Du möchtest vorher noch das ein oder andere Gramm verlieren, und keine Lust auf eine aufwendige Diät? Kennst du schon: Abnehmen mit Hypnose

Sobald du einen gemütlichen Platz gefunden hast, kannst du dich voll und ganz entspannen und die warmen Sonnenstrahlen auf deiner nackten Haut spüren, wohl wissend, dass sie dir eine ganze Reihe weiterer Vorteile bietet als nur ein angenehmes Gefühl beim nackt sonnen:

Mehr Vitamin D

Du kannst Vitamin D über die Nahrung aufnehmen. Leider ist es in vielen Lebensmitteln nicht enthalten und deshalb nehmen viele Menschen Nahrungsergänzungsmittel. Was im Winter durchaus helfen kann wird ab dem Frühling aber unnötig, denn es wird produziert, sobald ultraviolette Strahlen deine Haut berühren.

Vitamin D sollte ein wichtiger Bestandteil in deiner Ernährung sein. Es ist wichtig für die Kalziumaufnahme in deinem Magen und sorgt dafür, dass deine Knochen stark bleiben. Ein niedriger Vitamin-D-Spiegel wird mit Osteoporose in Verbindung gebracht.

Es spielt auch eine wichtige Rolle beim Zellwachstum, verbessert das Immunsystem und kann sogar Entzündungen reduzieren. Kurz gesagt, es hilft, dass deine Knochen, Organe und deine Haut gesund sind. Täglich 15 Minuten nackt in der Sonne zu liegen, kann dir einen enormen Vitamin-D-Schub geben.

 

Welcher Hauttyp bist du?

Nacktes sonnen reduziert Giftstoffe

Aber nacktes Sonnenbaden kann noch mehr bewirken. Schweiß ist mehr als nur ein Mittel, um überschüssige Wärme aus deinem Körper zu entfernen. Der Schweiß transportiert auch Giftstoffe aus dem Körper heraus.

Wenn du bekleidet bist, bleiben diese Giftstoffe leider an deiner Kleidung hängen und das führt im Gegenzug dazu, dass du diese Giftstoffe einfach wieder aufnimmst.

Dies kann zu einer Vielzahl von Hautbeschwerden führen. Wenn du dir jedoch ein paar nackte Sonnenbäder gönnst, dann werden diese Giftstoffe endgültig ausgeschieden und verdampfen auf der Haut und führen zu keinen Ausschlägen oder Rötungen mehr. Hyaluron ist der neuste Trend in der Kosmetik und sehr vielversprechend. Lese dazu aber gerne unseren Artikel über Hyaluron.

Nackt sonnen, Nacktsonnen, fkk nacktsonnen, Schweiß, Schwitzen

Video-Empfehlung

Erhöhter Testosteronspiegel

Du wirst vielleicht überrascht sein zu erfahren, dass Sonnenlicht tatsächlich den Testosteronspiegel erhöhen kann.

Es gibt direkte Zusammenhänge zwischen erhöhten Mengen an Vitamin D3 und höheren Testosteronwerten. Eine spezielle Studie hat gezeigt, dass die Testosteronproduktion um 120% gesteigert werden kann, nur weil man Sonne auf den Rücken bekommt. Beim nächsten Nackt sonnen ist das vielleicht ein guter Grund, wie du deinen Partner dazu überreden kannst mit dir alle Hüllen in der Sonne fallen zu lassen.

 

Größerer Gewichtsverlust

Es wird vermutet, dass ultraviolette Strahlen dazu beitragen können, dass du dich zufriedener fühlst, wodurch dein Appetit effektiv reduziert wird.

Dies kann dir dabei helfen Gewicht zu verlieren und Fettleibigkeit zu vermeiden. Da Fettleibigkeit mit der Entwicklung von Typ-2-Diabetes verbunden ist, kann ein nacktes Sonnenbad dir tatsächlich helfen gesund zu bleiben.

Sonnenlicht bewirkt mehr als nur ein gutes Gefühl, denn die Wärme hilft dabei die Blutgefäße zu erweitern und regt deinen Körper somit an, Stickstoffmonoxid zu produzieren, welches ebenfalls die Blutgefäße erweitert.

Die Folge ist ein besserer Fluss von Blut, Sauerstoff und Nährstoffen durch deinen Körper, was die allgemeine Gesundheit auf Dauer verbessern kann.

 

Senkt den Blutdruck

Da Sonnenlicht die Produktion von Stickstoffmonoxid fördert und die Blutgefäße erweitert, wird dein Blutdruck tatsächlich gesenkt.

Das ist ein großer Vorteil, wenn du unter hohem Blutdruck leiden solltest oder schon etwas älter bist und dich nicht mehr so viel bewegen kannst, wie du es vielleicht gerne würdest.

 

Zur richtigen Zeit sonnen

Es scheint wahrscheinlich, dass die alten Griechen die ersten waren, die aktiv ein Nacktsonnenbad nahmen. Am besten folgst du ihrem Beispiel und tust es am frühen Morgen oder späten Abend. Die starke Mittagssonne solltest du dabei vermeiden, da diese nach kurzer Zeit zu Sonnenbrand führen kann und das dann einen negativen Effekt auf deine Haut hätte.

Dein Schatten sollte länger sein als dein Körper und du solltest an einem Ort sein, wo die Freikörperkultur akzeptiert ist, damit du dich dabei auch richtig entspannen und alle Vorteile der Sonnenstrahlen genießen kannst.

 

Perineum Sunning

Das ist die Besonnung des Perineums, also des Stücks Haut zwischen deinen Genitalien und dem Poloch. Bei diesem Thema scheiden sich die Meinungen, doch Befürworter sagen, dass nur 30 Sekunden Sonnenschein am Tag an dieser Stelle geben deinem Körper das Äquivalent eines ganzen Tages Sonnenlicht mit deiner Kleidung und vermitteln alle Arten von Vorteilen für deine Gesundheit, dein Wohlbefinden und sogar deinen Sexualtrieb. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert, wenn du nur begrenzt Zeit hast beim Nackt sonnen. Du solltest aber aufpassen, dass du diese Stelle nur kurz der Sonne aussetzt, weil die Haut dort sehr empfindlich ist und du dort bestimmt keinen Sonnenbrand willst.

 

Nacktbaden nach dem Sonnenbad

Nachdem du eine angenehme Zeit ohne Klamotten in der Sonne verbracht hast kannst du dem ganzen noch eine schöne Abkühlung verpassen, indem du nackt schwimmen gehst.

Es ist ein Weg, dich mehr mit der Natur verbunden zu fühlen und das Wasser an deinem nackten Körper fühlt sich sinnlich, frei, sexy und frech an. Und wenn du es schaffst dich ohne auch nur ein Kleidungsstück so zu fühlen, dann wirst du das mit Klamotten nur noch mehr ausstrahlen.

Außerdem bekommst du ohne störenden Bikini oder Badeanzug keine Bräunungsstreifen, was auch ein schöner Nebeneffekt ist vom Nacktbaden und Nackt sonnen.

Du trocknest auch schneller, wenn du aus dem Wasser kommst, weil kein nasser Badeanzug an dir klebt, der deinen Körper dann auf unnatürliche Weise herunterkühlt, oder um den du dich später noch kümmern musst, wenn du wieder nach Hause gehst.

Also kannst du das Nackt sonnen wirklich ohne bedenken genießen, deinen Partner, deine Zeit, sei einfach Nice.

Kennst du Dirty Talk?

Nice-Magazin, Nice Logo, Nice, Steven Hofmeister
Alle Artikel von -