So peppst du die Neunundsechzig zu einem neuen Sexerlebnis auf – Nice-Magazin.de

So peppst du die Neunundsechzig zu einem neuen Sexerlebnis auf

Oral für alle!

So peppst du die Neunundsechzig zu einem neuen Sexerlebnis auf

Oral für alle!

Ihr habt bei der oralen Befriedung das Gefühl, dass einer von euch beiden zu kurz kommt? Dann ist die 69er-Stellung genau das Richtige! Wir erklären verschiedene Varianten, die diese Sexstellung noch heißer machen und euch bestimmt den ein oder anderen Orgasmus bescheren werden.

3 heiße Varianten der Neunundsechzig

Wenn ihr schon Erfahrung mit Oralverkehr habt, solltet ihr unbedingt die Neunundsechzig Stellung ausprobieren, denn dabei kommt keiner von euch beiden zu kurz. Und mit den folgenden drei Variationen der heißen Sexstellung wird sie euch bestimmt nicht langweilig.

  • Seitlich
    Normalerweise liegt ihr bei der Neunundsechzig übereinander. Das verhindert aber leider für den Oberen den Zugang zum Hinterteil des Unteren. Und das solltet ihr nicht auslassen! Diese Stellung ist nämlich wunderbar, um auch den Po des anderen zu verwöhnen, sei es durch massieren oder penetrieren mit einem Finger. Seitlich habt ihr freien Zugang und könnt euren Partner rundum verwöhnen und euch natürlich auch etwas Gutes tun lassen.
  • Ohne Hände
    Ihr kennt die Neunundsechzig bestimmt so, dass ihr euch gegenseitig nicht nur mit dem Mund verwöhnt, sondern auch eure Hände zum Einsatz kommen. Bei der „no hands“ Variante lasst ihr die Hände aus dem Spiel. Dafür könnt ihr euch sogar gegenseitig fesseln, damit ihr nicht in Versuchung geratet. Das sorgt für den Extra Kick bei dieser Stellung und ihr könnt euch noch besser auf eure Mund- und Zungenfertigkeit konzentrieren.
  • Wie du mir, so ich dir
    Konzentriert euch doch mal ganz genau darauf, was euer Partner mit dem Mund und der Zunge macht. Passt euch dem Tempo an, egal ob langsam oder schneller. So könnt ihr jeweils steuern, wie ihr es am liebsten mögt!

Video-Empfehlung

Tipp: Die Neunundsechzig wird noch heißer wenn ihr mit Reizen spielt. Leichtes Knabbern ist erlaubt, beißen definitiv nicht! Ihr könnt auch Wärme oder Kälte einsetzen, indem ihr zum Beispiel einen Schluck warmen Tee trinkt und euch dann gegenseitig oral befriedigt. Die Restwärme im Mund wird sich außergewöhnlich an euren Geschlechtsteilen anfühlen. Eine andere Möglichkeit bieten Eiswürfel, die ihr während der oralen Befriedigung im Mund behalten könnt und so dem anderen ein frostiges Erlebnis schenkt.